„Modern und digital – Ein Unternehmen mit Duz-Kultur und persönlichem Interesse an seinen Mitarbeitern“

Warum hast du dich für die #dogadofamily als Arbeitgeber entschieden?

Genau aus diesem Grund! – Ich suchte eine neue Herausforderung. Ich wollte mich weiterentwickeln und Neues dazu lernen. Nach meinem Studium habe ich 3 Jahre lang in der PR-Abteilung in einem kleinen mittelständischen Unternehmen gearbeitet. Nun wollte ich in die große weite Welt, aber dennoch irgendwie gerne in dieser wohlbehüteten kleinen familiären Bubble bleiben. Also war klar: Ich möchte in ein erfahrenes Team von dem ich lernen kann und ungern in ein großes Unternehmen, in dem man nur eine “Nummer” ist. That’s a match!

Was hebt die #dogadofamily deiner Meinung nach von anderen Unternehmen ab?

Die dogado family ist mittlerweile wirklich groß – und sie wächst immer weiter! Aber trotzdem besteht ein echter Team-Zusammenhalt und auch abteilungs-übergreifend herrscht hier eine wirklich gute Stimmung. Die verschiedenen Events kann super nutzen, um die anderen, vor allem auch von anderen Standorten, besser kennenzulernen.
Die dogado family ist ja quasi schon Familie, aber trotzdem wird hier Work-Life-Balance großgeschrieben und es gibt viele Benefits vom Jobrad bis hin zu Prozenten beim Shopping.

Was macht dir an deinem Job besonders viel Spaß?

Ich bin völlig frei in meiner Arbeit und kann meine Kreativität ausleben, die auch dringend notwendig ist für meinen Job. Aber trotzdem habe ich immer Rückhalt und Unterstützung durch mein Team. Und da ich in meiner Freizeit Volleyball spiele, werfe und fange ich sehr gerne Bälle im Team, egal ob im sportlichen Sinne oder auf beruflicher Ebene.
Meine Leidenschaft ist das Texten und Spielen mit Sprache sowie die Affinität für digitalen Content, wodurch ich das digitale Terrain und das geschriebene, haptische Wort verbinde. Das alles zusammen macht einfach Spaß!

Julika Schmelzer

Content Managerin