Die Dortmunder Unternehmensgruppe dogado übernimmt mit Wirkung zum 7. August die Kunden, Assets und Lieferanten des Berliner Unternehmens Campusspeicher. Mit der neuen Akquisition baut die dogado-Gruppe ihre starke Position im deutschen Webhostingmarkt aus.

Dortmund. 08.08.2019. Den Grundstein von Campusspeicher legte Geschäftsführer Raoul Hentschel im Jahr 2006, damals noch Student an der TU Dresden. Mit Campusspeicher konzentrierte sich Raoul Hentschel von Beginn an auf die Bedürfnisse von Hochschulen und studentischen Gründern. Dafür bietet Campusspeicher seinen rund 5.000 Kunden nicht nur Domains sondern auch Managed Server und Cloud Solutions an.

Seit langer Zeit verbindet Campusspeicher und die Inhaber von dogado eine Partnerschaft. Die jetzt erfolgte Übernahme war ein logischer, konsequenter Schritt im sich konsolidierenden Webhostingmarkt. Dazu Raoul Hentschel: „Ich freue mich, dass wir mit dogado einen zuverlässigen Partner gefunden haben, der die gleichen unternehmerischen Interessen verfolgt wie wir: Der Fokus liegt ganz klar auf den Kunden. Erst wenn die Kunden zufrieden sind, sind wir es auch.“ Und Daniel Hagemeier ergänzt: „Besonders verbindet uns tatsächlich der ausgeprägte Service-Gedanke, den wir bei dogado „echter Service“ nennen und auch entsprechend leben. Wir stehen unseren Kunden als verlässlicher Partner an der Seite und verfolgen dabei stets unsere Unternehmenswerte ‚kundenfokussiert, einfach und persönlich‘.“

Campusspeicher: Seit 13 Jahren erfolgreich

Das Berliner Unternehmen Campusspeicher betreibt komplexe IT-Infrastruktur mit dem Fokus, seinen Kunden die tägliche Arbeit mit Webtechnologie zu erleichtern. So können sich die Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, das Team von Campusspeicher kümmert sich um den Rest. Auch zukünftig ändert sich das für die mehr als 5.000 Kunden nicht, lediglich der Vertragspartner ist ab sofort ein anderer: die dogado GmbH. Campusspeicher bietet auch weiterhin hoch performante SSD-Webhosting-Lösungen, unzählige Domainendungen, einen intuitiven Homepage-Baukasten, individuelle Managed Server sowie virtuelle Server und Root Server. Damit stehen den Kunden von einfachen Web-Visitenkarten bis zu hin komplexen Unternehmens-Websites oder Online-Shops alle Möglichkeiten offen. Außerdem können sie nun auf ein erweitertes Produktportfolio aus einer Hand zugreifen – inklusive Office 365-Produkten oder Lösungen zur E-Mail-Archivierung. Bei Fragen zu den Produkten ist der kompetente Support zukünftig bis in die späten Abendstunden sowie am Wochenende erreichbar.

dogado auf Wachstumkurs

Mit der neuesten Übernahme stärkt dogado weiterhin die Position als Full Service-Cloud Provider. Gemeinsam mit Campusspeicher setzt die dogado GmbH ihren Wachstumskurs fort. In den vergangenen Monaten haben sich bereits Branchen-Größen wie checkdomain und alfahosting unter dem Dach der dogado-Gruppe eingefunden. Die Akquisition von Campusspeicher ist die insgesamt achte innerhalb der letzten 24 Monate.